Schnee auf PV-Anlagen

(Solid) Was man gegen Schnee auf PV-Anlagen tun kann wird spätestens dann gefragt, wenn es schneit. Die einfachste Methode ist das Abwarten. Je nach Region ist man in Deutschland von Schnee unterschiedlich stark betroffen. In niedrigen Regionen hält sich der Schnee meist nur über kurze Zeiträume und ist häufig schon nach ein paar Tagen wieder geschmolzen oder rutscht bei einem Aufstellwinkel von ca. 30 Grad von alleine ab.

Hält sich der Schnee länger, kann man auf die Idee kommen, den Schnee von Hand mit einem Besen o.ä. zu entfernen. Begibt man sich dabei auf das Hausdach besteht akute Rutsch- und Absturzgefahr! Außerdem kann das Glas verkratzt werden, was ebenfalls zu Mindererträgen führt.

Allerdings gibt es auch Methoden den Schnee zu entfernen. Eine davon ist das Aufheizen der Module durch Rückspeisung über den Wechselrichter. Diese Methode ist relativ energieaufwendig und lohnt sich nur, wenn diese Energie in den nächsten Tagen wieder gewonnen werden kann. Außerdem sollte beachtet werden dass durch die Rückspeisung die Garantie auf die Module verloren gehen kann, daher sollten unbedingt die Herstellerunterlagen beachtet werden!

Die wohl eleganteste Variante sind automatische Systeme zur Schneeräumung, bei denen über Führungsschienen ein Räumkörper die Anlage von Schnee befreit.

Auf ein gesamtes Jahr gesehen sind die Einbußen durch Schneebedeckung aber relativ gering. Das liegt daran, dass schon ein einzelner Tag im Sommer ertragreicher ist als eine durchschnittliche Woche im Winter. Ein Schneeräumen ist daher im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit einer PV- Anlage meist nicht unbedingt erforderlich. Zu diesem Ergebnis kam auch eine Studie des TEC-Instituts für technische Innovationen. Demnach wurden im Winter 2010/11 die Messergebnisse zweier gleich großer Anlagenteile untersucht. Der Eine wurde regelmäßig von Schnee befreit, der Andere wurde sich selbst überlassen. Das Ergebnis war ernüchternd: lediglich ein Mehrertrag von 1,4% bezogen auf den Jahresertrag ist durch das Entfernen des Schnees erzielt worden. Wer die gesamte TEC-Studie lesen möchte kann dies hier tun.

Aktuelle Termine

25.03.2017

Vorfahrt für Solarenergie - Neuer Kurs in Trier